Telefon: 05331-64962 Ahlumer Str. 96 / 38302 Wolfenbüttel
Häufige Fragen

Häufige Fragen

Bauen Sie normale Fahrräder mit Nachrüst-Kits zu E-Bikes / Pedelecs um?

Nein, da wir dadurch zum Hersteller des Fahrrades werden. Normale Räder sind in der Regel nur für das Gewicht eines durchschnittlichen Radfahrers ausgelegt und können das Gewicht eines Akkus und eines Elektromotoren nicht dauerhaft tragen.

Benötige ich einen Termin, um mein Rad zu Ihnen zu bringen?

Im Zeitraum zwischen Februar und November bitten wir Sie, bei absehbaren Reparaturen, grundsätzlich einen Termin (unter 05331/164962) mit uns zu vereinbaren.

E-Bike / Pedelec / S-Pedelc / Elektrofahrrad?

Ein E-Bike ist ein voll elektrisch angetriebenes Fahrrad. Sie müssen nicht in die Pedalen treten, damit der Motor das Fahrrad antreibt.

Ein Pedelec (pedal electric cycle) ist ein Fahrrad mit Akku und Elektromotor, das Sie bis zu einer Geschwindigkeit von 25 Km/h während des Tretens unterstützt und Ihre Tretkraft verstärkt.

Es besteht keine Helm- und Kraftfahrzeugversicherungspflicht.

Ein S-Pedelec ist ein Fahrrad mit Akku und Elektromotor, das Sie bis zu einer Geschwindigkeit von 45 Km/h während des Tretens unterstützt.

Es besteht eine Helm- und Kraftfahrzeugversicherungspflicht.

Elektrofahrrad ist eine allgemeine Bezeichnung für Fahrräder die mit einem Elektromotor jeglicher Art ausgestattet sind.

Kann ich auch mit einem Fahrrad, das ich bei einem anderen Händler gekauft habe, zu Ihnen kommen?

Wir kümmern uns um jedes Fabrikat, die Ersatzteilbeschaffung können wir allerdings nicht bei allen Marken garantieren.

Kann ich bei Ihnen ein Fahrrad Probe fahren?

Auf dem Gelände der blitz – blank Autowaschanlage, das uns umgibt, besteht jederzeit die Möglichkeit einer Probefahrt.

Kann ich mein altes Fahrrad bei Ihnen in Zahlung geben, beim Kauf eines neuen Fahrrades?

Leider können wir keine Fahrräder in Zahlung nehmen. Uns fehlt der Platz zur Unterbringung der Räder. Sie können gerne einen Aushang in unserem Eingangsfenster machen.

Wie den E-Bike-Akku warten? Wie hält er am längsten?

Die 10 Gebote für ein langes Akkuleben:

 Ja, die Gebrauchsanleitung lesen. Hier finden Sie die grundsätzlichen, wichtigen Infos. Akkus können sehr, sehr unterschiedlich sein!

Akkus mögen Zimmertemperatur. Extreme Temperaturen ab -10 und + 30 Grad verkürzen ihre Lebensdauer erheblich.

Im Sommer gehört der Akku nicht in die grelle, direkte Sonne!

Im Winter den Akku aus der Wärme erst direkt vor dem Fahrtbeginn einsetzten.

Nicht absolut leer oder absolut voll. Da verschleißt der Akku am stärksten. Wenn er länger liegt, liebt der Akku einen Ladezustand zwischen 30 und 70 Prozent.

Einmal monatlich Ladestand prüfen. Und ggf. nachladen.

Mit dem richtigen Ladegerät. Ladegeräte und Akkus sind immer auf einander abgestimmt. Also das richtigen nehmen!

Die Reinigung mit Vorsicht und feuchtem Tuch vornehmen. Niemals mit direktem Wasserstrahl! Auch die Steckerpole reinigen und leicht fetten.

Transport. Einfacher und sicherer ist es, dass Rad und den Akku getrennt zu transportieren.

Nicht selber Reparieren! Akkus sind technisch sehr komplex, bei Problemen gehören sie unbedingt in die Hände einer Fachwerkstatt. Die ihn auch ggf. recyceln.

Wie funktioniert der Schlauchautomat

In unserem Eingangsbereich befindet sich ein Schwalbe-Schlauchautomat! Jetzt können Sie auch außerhalb unserer Geschäftszeiten Ihren Schlauch bei einer Panne ersetzen. Mit diesen Schläuchen ist der Automat befüllt:

  • DV 13 – 26 Zoll mit  Dulopventil
  • AV 13 – 26 Zoll mit Autoventil
  • SV 15 – 28 Zoll mit französischem Ventil – Rennrad & Fitnessbike
  • SV 17 – 28 Zoll mit französischem Ventil – Trekking-, Cross- & Tourenrad
  • DV 17 – 28 Zoll mit Dunlopventil – Trekking-, Cross- & Tourenrad
  • SV 19 – 27,5 & 29 Zoll mit französischem Ventil

Bedienungsanleitung Schwalbe Schlauchautomat:

So finden Sie Ihren richtigen Schlauch.

Auf der Seitenwand Ihres Reifens finden Sie eine Größenbezeichnung. Meistens finden Sie eine Ziffernfolge entsprechend folgendem Beispiel: 47-622 oder eine Inch Angabe: 28x 1,75. Danach bestimmen Sie Ihre Ventilart.

  • DV = Dunlopventil oder auch Blitzventil genannt
  • AV = Autoventil
  • SV = Sclaverantventil oder auch Französisches Ventil genannt

Werfen Sie in den Münzschlitz Münzen in beliebiger Reihenfolge bis zum Erreichen des angegebenen Verkaufspreises ein. Welche Münzsorten der Automat akzeptiert ist auf dem Aufkleber am Automaten angegeben. Bitte beachten Sie, dass überzahlte Beträge nicht zurückgezahlt werden, werfen Sie daher bitte unbedingt den passenden Betrag für nur einen Schlauch ein.

Drücken Sie jetzt die unter dem gewünschten Sortenschild befindliche Taste zügig aber gleichmäßig bis zum Anschlag durch. Lassen Sie dann die Taste einfach los.

Entnehmen Sie Ihren Schlauch aus der silbernen Klappe unter der Tastenreihe.

Wenn ein Schacht leer ist...

Sollte einmal die von Ihnen gewünschte Schlauchsorte ausverkauft sein bitten wir um Entschuldigung. Der Andrang war dann sehr groß. In diesem Fall lässt sich die Taste nicht drücken. Drücken Sie dann einfach den Geldrückgabeknopf, Ihre eingeworfenen Münzen werden dann in das Münzrückgabefach ausgeworfen.

Wenn eine Münze durchfällt...

Sollte eine Ihrer Münzen “durchfallen” so werfen Sie sie bitte einfach noch einmal ein. Sollte die Münze erneut vom Automaten abgelehnt werden, so ist sie eventuell beschädigt. Bitte verwenden Sie dann eine andere Münze.

Wenn der Automat den Dienst verweigert...

Bitte entschuldigen Sie in diesem Fall die Unannehmlichkeiten. Versuchen Sie durch Drücken der Rückgabetaste Ihre Münzen zu entnehmen, oder wenden sich bitte während unserer Geschäftszeiten an uns.

Wie lange muss mein Fahrrad bei Ihnen bleiben?

Mit Termin dauert die Bearbeitungszeit 24 Stunden. Kurzfristig abgegebene Fahrräder werden, mit verhältnismäßiger Verzögerung, in den aktuellen Terminplan eingepflegt.

Wie oft sollte mein E-Bike / Fahrrad zur Inspektion?

Einmal jährlich oder alle 2.000Km.